Altenheim Karaganda

„Darin ist die Liebe Gottes zu uns geoffenbart worden, dass Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben sollen.“

                                                                                                     1.Joh.4,9

Liebe Mitarbeiter des Hilfskomitee Aquila,

die Mitarbeiter und Bewohner des Alten- und Pflegeheims „Barmherzigkeit“ Karaganda grüßen euch herzlich. Wir bedanken uns für die Gebetsunterstützung und materielle Hilfe, die wir regelmäßig von euch bekommen. Der Herr segne euren Dienst auch in der Zukunft.

Im Jahr 2018 haben wir einige Pakete von euch bekommen, in denen viele notwendige Sachen für unser Haus waren: Kleider, Bettwäsche, Windeln, Elektrogeräte und Pflegebetten. Unsere alten Betten, die wir mit der Zeit Bedürftigen weitergeben möchten, tauschten wir durch die neuen aus. Die Bettwäsche bei uns muss regelmäßig gewechselt und gewaschen werden, weshalb sie sehr schnell verwaschen ist und somit nicht mehr brauchbar ist. Die Windeln brauchen wir für die Bettlägerigen. Die sieben Nähmaschinen von euch sind unseren Mitarbeitern ein Segen! Zu den elektrischen Geräten von euch zählen einige Mikrowellen, Computermonitore, Akkuschrauber, Telefongeräte und vieles mehr. Die Mitarbeiter, die Kinder haben, freuen sich immer sehr über Kinderkleider und Schuhe.

Vielen Dank auch für den Servierwagen. Die Arbeit unserer Köche wird dadurch sehr erleichtert. Wir haben im Erdgeschoss viele Bewohner, denen wir das Essen auf das Zimmer bringen müssen. Bevor wir den Servierwagen bekommen haben, mussten wir jedem Einzelnen das Essen bringen. Wir würden uns über einen weiteren Servierwagen sehr freuen, damit wir auch in der zweiten Etage das Essen schneller verteilen können. Wir danken auch für die Kochtöpfe, die ihr uns geschickt habt!

Wir wünschen euch Gottes Segen!

Im Namen der Bewohner und Mitarbeiter

                                                                               Bruder Serik Dshasitow

Der Flur des Erdgeschosses
Menü